Schamanentrommel spielen und Kraftlieder singen


Der Schamane und seine Trommel. Ich ringe nach Worten, diese Verbindung zu beschreiben. Die Trommel ist wie ein Werkzeug, aber noch viel mehr. So wie für den Schamanen und die Schamanin jeder Baum, jedes Tier, alle Pflanzen und sogar die Steine belebt und beseelt sind, ist es in noch größerem Umfang seine/ihre Trommel.

Sie ist nicht nur das älteste Instrument, dass Menschen in allen Kulturen benutzen, sondern auch das Instrument, dessen Klänge uns unter die Haut gehen. Das ist kein Wunder, denn wir kennen diesen Klang, das Gefühl, wenn unser Körper rhythmisch von diesem Klang: Bum, bum... erreicht wird - schon 9 Monate vor unserer Geburt, spürten wir das!

Wenn der Schamane in Trance gehen möchte, also auf die Körperebene, dann benutzt er die Trommel. Und nicht nur das, auch seine Klienten erreicht er damit. So habe ich schon vielen Menschen mit meinen Trommelhealings helfen dürfen, wieder zu sich selbst zu kommen.

In diesem Kurs möchte ich Dir von meinen Erfahrungen berichten und die verschiedenen Arten die Trommel zu schlagen zeigen. Wir werden natürlich zusammen spielen und auch schamanisch singen. Schamanen sind Mittler, zwischen der spirituellen Welt und der materiellen Welt. Dazu braucht der Schamane eine Ausdrucksmöglichkeit und das ist hier das Trommeln und Singen.

Auch wenn Du vielleicht keine Schamanin oder Schamane bist, bring einfach Deine Trommel mit und lass uns mit den Klängen der Trommel die Wirklichkeit verzaubern. Und wer weiß, vielleicht werden wir ja erhört.

Ich freue mich auf Dich,
Dein Ithschamane Ingo



Seminarzeiten: 23. Juni 2019

Sonntag: 10.00 - ca. 18.00 Uhr

Seminargebühr: 130,- €

Ort:
Coppenbrügge


Seminarbuchung

Hier kannst Du Dich verbindlich anmelden und Dir Deinen Platz sichern.